Chastity - Live in Concert

chastity

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online

Moira & Tua

moira+tua

Ihr Workshop:

(Bitte hier klicken oder nach unten scrollen)

 

 

 

 

 

 

Moira und Tua sind seit 11 Jahren ein Paar. Tua lernte Moira 1996 auf einer SM-Party kennen, es war Liebe auf den ersten Hieb.

Moira praktiziert seit 1989 SM mit viel Freude und Hingabe, zunächst ausschließlich dominant, in den letzten Jahren auch submissiv. Sie ist Domina, Zofe, Filmemacherin und Leiterin von BDSM-Workshops.

Tua genießt BDSM als multikinky Switchslut. Er beteiligt sich intensiv an Moiras Filmprojekten, veröffentlichte viele seiner Geschichten in den Schlagzeilen und hat letztes Jahr sein Buch Atemberaubend im Christine Janson Verlag heraus gebracht.
Die Begegnung mit Moira hat ihm viele neue Dimensionen in seinem Leben eröffnet. Er konnte seine weibliche Seite entfalten, seine Schmerzgrenze erweitern, seine Lust steigern und seine tierischen Gelüste zelebrieren.

Beide verbindet eine intensive, lebendige Liebe, in der sie viele Facetten von BDSM entdeckt und entwickelt haben, die sie oft und gern fantasievoll ausleben und in workshops auch vermitteln.

Momentan beschäftigen sie sich im Rahmen ihrer X-Gummi-Pur Filmprojekte viel mit dem Thema Latex. Moira stellt ihre (Aufsehen)erregende Latexkleidung selbst her. Tuas beschäftigt sich viel mit dem Thema Latexmasken und Bondage in Latex, sowie mit Fotografie in diesem Bereich.

2011 gaben sie ihren ersten Workshop zum Thema Schwanzzucht auf der xplore Berlin. Dieses Jahr widmen sie sich dem Zauber des Latex, einem Material, das sie auf ihrer Reise durch die BDSM-Welten schon lange begleitet und fasziniert. Mit ihrer Begeisterung für das besondere Feeling beim Tragen von Latex möchten sie auch andere Menschen anstecken.

 

 

 

Latex - Das besondere Gefühl

In ihrem Workshop werden Moira und Tua über die stimulierende Wirkung und die vielen fantastischen Möglichkeiten, Latex in SM-Sessions zu integrieren, berichten. Latex bietet die Möglichkeit, sich in etwas völlig anderes zu verwandeln, sowohl durch Masken, als auch durch Kleidung.

moira+tua-ws

Der Workshop besteht aus zwei Teilen:
Im ersten Teil zeigen Moira und Tua zunächst eine kurze Session in Latex, um den Teilnehmerinnen einen visuellen Einblick in das Thema zu geben und ihnen einen emotionalen Zugang zum Thema Latex und BDSM zu eröffnen. Anschließend wird Moira an Tua unterschiedliche Latexmasken und ihr Funktion demonstrieren, um die vielen verschiedenen Möglichkeiten zu zeigen, von der Atemreduktion bis zur Verwandlung in ein Tier.

In einem zweiten Teil wird es einigen Teilnehmern ermöglicht, dieses ganz besondere Gefühl von Latex auf der Haut selbst zu erkunden und auch zu erfahren, wie es ist, in Latex gefangen zu sein. Auch Fragen zu Pflege und Herstellung eigener Latexoutfits werden beantwortet.

Dieser Workshop wird teilweise gesponsort von:  Blackstyle-logo